Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Praxis für Gynäkologie

Dr. Lang & Dr. Baumgärtner

Frauenarzt Aschaffenburg

Mammographie

Termin für Mammographie vereinbaren.

Brustkrebs Vorsorge beim Frauenarzt / Gynäkologen in Aschaffenburg. Die Mammographie ist eine einfache, schnelle und sehr schonende Röntgenuntersuchung der Brust. Dank der Mammographie, die in unseren Praxisräumen seit mehr als drei Jahrzehnten bereits durchgeführt wird, können selbst kleinste Veränderungen des Brustgewebes, die noch nicht zu ertasten sind, erkannt werden. So können mögliche Tumorerkrankungen sehr früh und sehr zielgerichtet behandelt werden. Brustkrebs Vorsorge: Je früher bösartige Befunde der Brust erkannt werden, umso besser sind die Chancen auf eine vollständige Heilung. Die Mammographie ist eine zusätzliche nicht zu ersetzende Methode der Früherkennung von Brustkrebs. Speziell in der Diagnostik kleinster polymorpher Mikrokalkstrukturen, welche bereits Hinweise auf frühe Formen des Brustkrebs sein können, ist die Mammographie jeder anderen Früherkennungsmethodik der Brust überlegen. Deshalb legen wir großen Wert auf diese Form der radiologischen Früherkennung. Gerne informieren wir Sie über die Mammographie in unserer gynäkologischen Praxis in Aschaffenburg.

Bild: © stockpics – Fotolia.com

Mammographie beim Frauenarzt in Aschaffenburg

Noch bevor ein Tastbefund vorliegt, kann die Mammographie krankhaftes Gewebe aufspüren ASCHAFFENBURG/MILTENBERG. Die Frauenärzte Dr. med. Christian Baumgärtner und Dr. med. Oliver Lang bieten Patientinnen im Rahmen der regulären Vorsorgeuntersuchung auch Mammographie Untersuchungen in ihrer Praxis an. „Allen Frauen in Deutschland, die das 50. Lebensjahr überschritten haben, wird das Mammographie Screening im zweijährigen Turnus angeboten. … weiterlesen

Frauenarzt Aschaffenburg: Warum Vorsorge wichtig ist

Bei Brustkrebs hängt der Behandlungserfolg von der Früherkennung ab ASCHAFFENBURG/MILTENBERG. Nach wie vor ist der Brustkrebs die häufigste Krebserkrankung bei Frauen in Deutschland. Frauenarzt Dr. med. Oliver Lang, der in seiner gynäkologischen Gemeinschaftspraxis mit Dr. med. Christian Baumgärtner viele Brustkrebspatienten und Risikopatienten betreut, weiß: „Je früher eine Tumorerkrankung der weiblichen Brust erkannt ist, umso besser … weiterlesen

Frauenarzt (Miltenberg): Vorsorge nicht vernachlässigen

Bei der Krebsvorsorge ist Früherkennung entscheidend, sagt der Frauenarzt / Miltenberg MILTENBERG /ASCHAFFENBURG. Dr. med. Oliver Lang und Dr. med. Christian Baumgärtner betreiben eine gynäkologische Gemeinschaftspraxis in Aschaffenburg, die sich mit ihrem medizinischen Angebot auch an Patientinnen in Miltenberg richten. Die beiden Fachärzte sensibilisieren ihre Patientinnen zu regelmäßigen Krebsvorsorge Untersuchungen. „Wir weisen unsere Patientinnen eindrücklich … weiterlesen

Krebsvorsorge bei Frauenarzt / Gynäkologe in Aschaffenburg

Vorsorgeuntersuchungen sind wichtig, sagen die Gynäkologen Dr. med. Baumgärtner und Dr. med. Lang Ein zentrales Aufgabenfeld der Frauenärzte Dres. Christian Baumgärtner und Oliver Lang in Aschaffenburg stellt die Krebsvorsorge dar. Im Rahmen einer gynäkologischen Untersuchung wird ein Abstrich am Gebärmutterhals gemacht, um die Zellen an der Oberfläche der Gebärmutterschleimhaut vor allem auf Zellveränderungen hin zu … weiterlesen

Frauenarzt in Aschaffenburg: Kompetenz in Frauenheilkunde

Großes Leistungsspektrum: Gynäkologen Dres. Oliver Lang und Christian Baumgärtner, Aschaffenburg Frauenheilkunde und Geburtshilfe stehen im Mittelpunkt der Arbeit von Dr. Oliver Lang und Dr. Christian Baumgärtner, niedergelassene Frauenärzte in Aschaffenburg. In der Praxis der beiden Gynäkologen werden umfangreiche diagnostische und operative Angebote gemacht sowie Beratungen in allen Fragen der Frauenheilkunde durchgeführt: von der Verhütung über … weiterlesen

Frauenarzt für Aschaffenburg und Miltenberg über Mammographie

Brustkrebs ist in Deutschland die häufigste Krebserkrankung bei Frauen Brustkrebs ist in Deutschland die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Rund 10 Prozent der Frauen erkranken an Brustkrebs. Pro Jahr sind es etwa 50.000 Frauen. Die Gesellschaft der epidemiologischen Krebsregister GEKID schätzt, dass im Jahr 2010 rund 69.000 Frauen neu an Brustkrebs erkrankt sind. Etwa 19.000 Frauen … weiterlesen